HC VfL Heppenheim II mit Selbstvertrauen

Erster Sieg in der Handball-Bezirksliga A hat gut getan. HSG Fürth/Krumbach II trifft auf stabilisierte Bibliser.

Bereits am Freitagabend empfängt die HSG Fürth/Krumbach II die TG Biblis und will Wiedergutmachung für die bittere 25:26-Niederlage am vergangenen Wochenende beim bis dahin punktlosen Aufsteiger HC VfL Heppenheim II betreiben. „Da hatten wir einen rabenschwarzen Tag. Das sollte uns nicht noch einmal passieren“, so HSG-Trainer Stefan Eger.

Aber Biblis kommt mit breiter Brust in den Odenwald: Das Team von Coach Uwe Groß hat fünf Punkte aus den letzten drei Spielen geholt und sich mit nun 5:5 Zählern ins sichere Mittelfeld der Bezirksliga A vorgearbeitet. Dort wollen die Fürther aber auch schleunigst wieder hin, wollen ihre Bilanz von 2:6 Zählern schon gegen die TGB wieder aufpolieren.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon