TG Biblis hat Pleite verdaut

TG Biblis trifft auswärts auf TG Eberstadt

Die Schmach gegen den Aufstiegsaspiranten TV Trebur haben die Handballer der TG Biblis abgehakt.

„Wir haben eine schlechte Leistung gegen einen guten Gegner gezeigt.“ lautete das Fazit von Trainer Uwe Groß, der mit seinem Team am Samstag (17.30 Uhr) bei der TG Eberstadt antritt.

Die Gastgeber sind für Biblis schon eher in Reichweite, zumal sie im Sommer mit Fabian Staud auch noch ihren besten Spieler an den Oberliga-Absteiger Büttelborn verloren haben. „Wir rechnen uns Einiges aus, wollen etwas Zählbares mit nach Biblis nehmen.“ so Groß, der nahezu seinen kompletten Kader aufbieten kann. Es fehlt lediglich Andre Angert im Tor, für den Florian Kluvig einspringt.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: