Nicht zu Fehlern verleiten lassen


Ein Heimsieg ist am Sonntagabend für die A-Liga-Handballer der TG Biblis Pflicht, wenn der TV Büttelborn II in der Pfaffenau-Halle zu Gast ist.

Gegenüber der Vorwoche, als die TGB beim Meisterschaftskandidaten Bensheim/Auerbach mit 31:36 unterlag, fordert Trainer Stefan Nowak eine Steigerung im Defensivbereich, während er mit Einsatz und Durchschlagskraft im Angriff durchaus zufrieden war.

Büttelborn ist als Viertletzter aber auch ein völlig anderes Kaliber als Bensheim und so wird es auch darum gehen, bei der zu erwarteten Tempo-Verschleppung des Gegners die Konzentration hoch zu halten und sich nicht zu leichtfertigen Fehlern verleiten zu lassen.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: