Ein tolles Erlebnis für die D-Jugend der TG Biblis


Einmal mit den besten Handballern des Landes einlaufen, das ist doch der Traum vieler junger Handball-Talente. Für die Kinder der D-Jugend der TG Biblis ist dieser nun wahr geworden. Bei der Begegnung im DHB-Pokal zwischen den Eulen Ludwigshafen und dem SC Magdeburg begleiteten sie die Spieler aufs Feld.


Die Aufregung war schon bei der Abfahrt an der Pfaffenauhalle riesig, als der Reisebus anfuhr, der die Gurkenstädter zum Spiel bringen sollte. Das Reisebüro Müller schuf ein ganz besonderes Erlebnis, als plötzlich der Bus der Rhein-Neckar Löwen vor der Halle stand. Die Freude war förmlich in den Augen der Kinder zu sehen. Begleitet wurden die Kinder von Papas, Mamas, Geschwistern und auch Omas und Opas. Und natürlich auch von den Trainern.


Zu sehen bekamen die Kinder dann auch ein begeisterndes Handball-Spiel. Der deutsche Meister aus Magdeburg kämpfte sich die gesamte Partie gegen gut eingestellte 2. Ligisten aus Ludwigshafen ab und gingen mit einem 19:19 in die Pause. Am Ende reichte es nicht zur Überraschung, trotzdem bekamen die Eulen tosenden Applaus für die starke Leistung.


Nach dem Spiel lauschten die Jungen und Mädchen noch der Pressekonferenz bis es dann so langsam in Richtung Bus ging. Und irgendwann trat die TG die Rückfahrt an, dass es nicht allzu spät wird bis es ins Bett geht. Am Ende stand ein rundum gelungener Trainingsersatz. Und am Wochenende steht das Team dann selbst wieder auf der Platte.