TG Biblis erwartet Kellerkind Langen

HANDBALL-A-LIGA Männer 

 

Die Handballer der TG Biblis genießen am Samstag, 17 Uhr, Heimrecht gegen die HSG Langen II. Gegen den Tabellenvorletzten der Bezirksliga A soll der erste Heimsieg unter der Regie von Trainer Sascha Schnöller her.

 

Ein Selbstläufer wird die Begegnung allerdings nicht. Schnöller erinnert sich noch allzu gut an das Hinspiel, in dem die TGB phasenweise mit fünf Toren in Rückstand lag und die Partie erst in der Schlussphase drehen konnte. 

 

„Die verfügen über eine sehr gute erste Welle“, warnt Schnöller seine Schützlinge vor dem Gegenstoßspiel der Langener, die er nicht am Tabellenplatz messen will. Immerhin gestaltete der Bibliser Gegner viele Partien zumindest bis zur 50. Minute offen, bevor er in der Schlussphase einbrach.

 

Darauf will es Schnöller allerdings nicht ankommen lassen, zumal es personell wieder besser aussieht. Bis auf die Langzeitverletzten Lars Dotzauer und Andres Retamal fehlt diesmal nur Mathias Neumann studienbedingt. Durch die beiden Schmitzer-Brüder stehen dem Trainer damit vor allem im Rückraum wieder mehr Alternativen zur Wahl.

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon