TGB geht in Büttelborn unter

HANDBALL-A-LIGA 

 

Beim TV Büttelborn II ist Handball-A-Ligist TG Biblis mit 20:35(9:20) mächtig unter die Räder gekommen. Durch die Niederlage bei der zuvor punktgleichen TVB-Reserve fällt Biblis mit 12:8 Zählern auf Platz sechs zurück. 

 

Die Gastgeber agierten mit einer offensiven Deckung, womit sie immer wieder zu einfachen Toren über den Tempogegenstoß kamen. Bevor die Gäste überhaupt in der Partie waren, stand es 5:0 für Büttelborn (4.). „Unser Plan war früh zerstört“, ärgerte sich Trainer Uwe Groß über die schlechte Leistung seiner Sieben. Auch die Auszeit der Coaches Groß und Sascha Schnöller bewirkte nichts. Büttelborn enteilte förmlich – 15:4 (19.). Ein Debakel bahnte sich für die Bibliser an. 

 

Im zweiten Durchgang schaltete Büttelborn etwas zurück, blieb mit 15 Treffern aber torhungrig, während sich Biblis im Angriff enorm schwer tat. „Keiner war in Normalform“, nahm Groß nur die Torhüter Florian Kluwig und Andre Angert von seiner Kritik aus. 

 

TGB-Tore: F. Schmitzer, Nathmann, Glanzner (je 1), Reis (4), Neumann (2), L. Dotzauer (5), Hüter (6) 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon