FSG-Trainer optimistisch

Handball-Bezirksoberliga - Am Sonntag gegen Langen 

 

Im ersten Heimspiel nach dem Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga, wollen die Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim am Sonntag (15 Uhr, Gutenberg-Schule Gernsheim), den zweiten Sieg einfahren. "Dazu müssen wir uns aber vor allem in der Deckung deutlich steigern", erklärt Trainer Bernd Seiberth vor der Partie gegen die HSG Langen. "Wir dürfen nicht wieder 30 oder mehr Gegentore kassieren, wie beim 35:31 zum Auftakt in Dornheim."

 

Entsprechend legte der Coach den Fokus in der Trainingswoche eindeutig auf die Defensive. "Ich bin überzeugt, dass wir stabiler auftreten werden", so Seiberth, der allerdings auf Lisa Argentino und Lisa Kreimes (Urlaub) verzichten muss. Auch hinter dem Einsatz von Amina Drekovic (Dienstreise) steht noch ein Fragezeichen. "Aber unser Kader ist groß genug, um über 60 Minuten Tempo machen zu können", betont der Trainer.

 

In der Vorbereitung besiegt

 

Ein "gutes Gefühl" gibt dem Coach und seiner Mannschaft nicht nur der Auftakterfolg in Dornheim, sondern auch, dass Langen bei einem Vorbereitungsturnier in Maintal im Finale geschlagen wurde. "Das sollte man zwar nicht überbewerten, aber es zeigt auf alle Fälle, dass wir uns nicht verstecken müssen", strahlt Seiberth Zuversicht aus. Während die Bibliserinnen bereits in der Runde am Ball waren, startet die HSG mit dieser Begegnung in die Saison. 

 

"Wir wollen unsere Heimpremiere auf alle Fälle erfolgreich bestreiten und uns damit auch eine gute Ausgangsposition für das schwere Spiel eine Woche später – wieder zu Hause – gegen den Titelkandidaten Pfungstadt verschaffen", blickt Seiberth schon über das Langen-Spiel hinaus, um dann doch gleich wieder klarzustellen: "Jetzt liegt unser Fokus erstmal auf Langen. Das wird schwer genug und wir müssen aus einer stabilen Deckung heraus versuchen, gute Konter zu laufen", so der FSG-Trainer. 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon