Tiefschlag für Bibliser Herren

HANDBALL-A-LIGA MÄNNER

Der Saisonauftakt in der Bezirksliga A ist für die Handballer der TG Biblis kräftig daneben gegangen. Gegen den TV Trebur setzte es in eigener Halle eine 24:40-Niederlage. „Das war absolut verdient für Trebur“ gestand TGB-Trainer Uwe Groß offen ein.

Nur in der flotten Anfangsphase konnten die Gastgeber bis zum 11:11 mithalten. Während Trebur weiter Tempo machte, wirkte Biblis überfordert. „Das war dann zu schnell für uns“, so Groß, dessen Team bis zum Seitenwechsel mit 15:22 ins Hintertreffen geriet.

Biblis ließ einige freie Bälle liegen, wurde vom Gegenstoßspiel des TV förmlich überrannt. Im zweiten Durchgang ließen die Gäste nicht locker und bestätigten ihre Favoritenrolle.