Makellose FSG-Bilanz

HANDBALL-A-LIGA - 20:10-Sieg über Rossdorf 

 

So lässt sich Weihnachten feiern: Mit einem 20:10 (11:2)-Heimsieg gegen die SKG Roßdorf und damit 16:0 Punkten sowie Tabellenplatz eins gehen die Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim in die wohlverdiente Pause. „Das war eine ganz starke Abwehrleistung“, lobte Trainer Bernd Seiberth.

 

Nicht so recht zufrieden war er dafür mit der Chancenverwertung in der Offensive: „Wir haben uns wirklich sehr viele sehr gute Möglichkeiten herausgespielt, sind dann aber teils schon fahrlässig mit den Chancen umgegangen“, so der FSG-Coach, der aber nicht allzu viel Kritik üben wollte: „Ich hatte nie Sorgen, dass das schief gehen könnte. Mit einer geschlossenen Teamleistung haben wir uns diese beiden Punkte ganz sicher geholt.“ 

 

Die Bibliserinnen ließen in der ersten Hälfte kaum etwas zu. Nach einer Viertelstunde stand es 5:1, zur Pause 11:2. „Zwei Gegentore in 30 Minuten. Vielmehr muss man dazu nicht sagen“, war Seiberth mit der Deckung überaus zufrieden. „Roßdorf ist ja kein schlechter Gegner, aber wir hatten sie absolut im Griff.“ Im zweiten Abschnitt schmolz die FSG-Führung etwas, aber näher als auf fünf Tore (6:11 und 7:12) kamen die Gäste nicht heran.

 

Danach erhöhte Biblis/Gernsheim auf 14:7 (48.) und machte damit endgültig den Sack zu. In der Schlussphase schraubte der Tabellenführer den Vorsprung dann bis auf 20:9, ehe ein standesgemäßer Zehn-Tore-Sieg zu Buche stand. 

 

Gelungene Neumann-Rückkehr

 

Ein Sonderlob verdiente sich Denise Neumann bei ihrem Comeback nach ihrer Babypause: „Sie hat sich gleich sehr gut eingebracht und wird in der Rückrunde sicherlich noch richtig wertvoll für uns sein“, ist Seiberth überzeugt. Aber auch Demet Özyurt, die ihr Comeback in der Start-Sieben gab, machte ihre Sache gut. „Das hat insgesamt richtig gut ausgesehen“, so der FSG-Trainer zufrieden. „Daran wollen wir dann im neuen Jahr anknüpfen.“ 

 

FSG-Tore: Liboria Romano (10/1), Lisa Götz (4/1), Lisa Kreimes (2), Julia Höfle (2/1), Lisa-Maria Argentino, Janina Werner (je 1). 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon