TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

Kampf bleibt unbelohnt

HANDBALL-BEZIRKSLIGA A - TG Biblis unterliegt in Büttelborn 

 

Die TG Biblis wartet in der Bezirksliga A weiterhin auf den ersten Sieg. Trotz einer ansprechenden und kämpferisch ganz starken Leistung unterlagen die Schützlinge von Trainer Uwe Groß mit 31:33 beim TV Büttelborn II und bleiben damit weiterhin Schlusslicht in der Bezirksliga A.

 

Dabei war die TGB auch ohne ihre Verletzten Felix Schmitzer und Marvin Daniel ein durchaus gleichwertiger Gegner und hätte sich aufgrund des Spielverlaufs einen Punkt durchaus verdient gehabt. 

 

Im ersten Durchgang legten die Gäste vor, die TVB-Reserve ließ allerdings nie abreißen und glich immer wieder aus. Drei Tore betrug der Vorsprung von Biblis beim 11:14 drei Minuten vor dem Seitenwechsel. Zur Pause sah es beim 13:15 für die Groß-Sieben noch bestens aus.

 

Binnen vier Minuten schafften die Hausherren zwischen der 32. und 36. Minute die Wende, als sie mit einem 6:0-Lauf nach dem 14:16 auf 20:16 davon zogen. Es spricht allerdings für die intakte Moral des ersatzgeschwächten Tabellenschlusslichts, dass es dranblieb – trotz einiger unglücklicher Schiedsrichterpfiffe und fehlendem Glück im Abschluss. 

 

Schmitzer trifft 16 Mal

 

Angeführt vom 16-fachen Torschützen Peter Schmitzer war elf Minuten vor Schluss beim 24:23 der Anschluss wieder hergestellt. Zur Wende reichte es allerdings nicht für die tapfer kämpfende TGB, der in der Schlussphase die Kraft ausging, da aufgrunde der langen Verletzten- und Krankenliste einfach die Alternativen fehlten. „Ich bin dennoch stolz auf die Jungs und wie sie sich präsentiert haben. Aber es war sogar mehr drin“, sagte Groß, der sein Team auf dem richtigen Weg sieht.

 

Bis zur Winterpause sollen noch Punkte her, wobei der Coach auf ein vorzeitiges Comeback von Felix Schmitzer hofft. 

 

TGB-Tore: Retamal Gatica (2), Reis (3), Zimpfer (1), L. Dotzauer (4), Waschitzka (1), P. Schmitzer (16/3), Neumann (1), Schneider (3).

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Biblis/Gernsheim bangt um Einsatz von Laudenbach

09.11.2019

TG Biblis vor Härtetest

09.11.2019

Lisa Kreimes führt FSG zum Sieg

05.11.2019

Gut gelaunt auf die Heimfahrt

05.11.2019

1/3
Please reload