SVE-Gegner enorm unter Druck

FRAUEN-BEZIRKSOBERLIGA - FSG Biblis/Gernsheim / SV Erbach 

 

Der Kampf um den Klassenerhalt spitzt sich bei den Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim zu. Im Bezirksoberliga-Derby gegen den SV Erbach am Samstag (17 Uhr) ist das Team von Trainer Sascha Köhl fast schon zum Siegen verdammt, um den vorletzten Rang zu halten.

 

Denn von hinten drückt die HSG Dornheim/Groß-Gerau, die dank der Unterstützung der früheren Zweitliga-Spielerin Silke Jung fleißig Punkte sammelt. 

 

Das Duell gegen Erbach, das sich im Mittelfeld etabliert und die Abstiegsränge hinter sich gelassen hat, ist für Köhl der letzte Auftritt in der Pfaffenau-Halle. Er wechselt zum A-Ligisten HC VfL Heppenheim.

 

Positiv stimmt ihn, dass zuletzt Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft seinen auf Grund von Verletzungen zusammengeschrumpften Kader ergänzt haben und ihre Sache „richtig gut machten“.

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon