TGB verpasst Anschluss

HANDBALL-A-LIGA 20:23 BEI DER HSG FÜRTH/KRUMBACH II 

 

Nichts wurde es für die TG Biblis mit dem anvisierten Auswärtserfolg bei der Reserve der HSG Fürth/Krumbach. Die Mannschaft von Trainer Uwe Groß unterlag mit 20:23 Toren und verpasste es damit, den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der A-Liga herzustellen. 

 

Die zuvor punktgleichen Teams begegneten sich lange Zeit auf Augenhöhe. Zur Pause sah es gut aus für die Gäste, die ein 11:13 vorlegen konnten. Die Odenwälder liefen anfangs der zweiten Halbzeit immer noch einem Rückstand hinterher, schafften beim 16:15 erstmals eine Führung.

 

Bis zum 20:20 legten die HSG-ler vor, Biblis blieb dran. Der 20. Bibliser Treffer durch Routinier Michael Gansmann sollte allerdings das letzte Gästetor sein. Die Gastgeber trafen noch dreimal, während die TGB-Angriffe in der Crunchtime förmlich verpufften. 

 

„Ein gebrauchter Tag, wir sind am gegnerischen Torwart verzweifelt“ so ein enttäuschter Trainer Uwe Groß, dessen Team nicht an die starke Leistung gegen die Büttelborner Reserve anknüpfen konnte und reihenweise klarste Einwurfmöglichkeiten vermasselte. 

 

TGB-Tore: Ahlers (4), Felix Schmitzer (6), Lars Dotzauer (1), Gansmann (6/2), Daniel (1), Volk (1), Winkler (1). 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

Trainer handeln „mit Vorsicht und Bedacht“

18.05.2020

Biblis will sich im Mittelfeld etablieren

28.04.2020

Dotzauer verlässt TGB

09.04.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon