TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

Kein Auftakt nach Maß

Handball A-LIGA - TG Biblis – Dornheim 33:36 
 

Der Jahresauftakt der TG Biblis ging völlig daneben. Trotz des Heimvorteils unterlagen die Schützlinge von Trainer Uwe Groß dem Tabellennachbarn HSG Dornheim/Groß-Gerau mit 33:36.

 

Die Gäste dominierten die Partie nahezu über die komplette Dauer und schluderten erst in der Endphase, nachdem sie bereits nach 45 Spielminuten mit einer 26:18-Führung im Rücken als Sieger feststanden.

 

Mit der offensiv ausgerichteten 3:3-Deckung der Gäste kam die Groß-Sieben überhaupt nicht zurecht. Der Angriff wirkte viel zu statisch. Immer wieder leisteten sich die Bibliser Fehlpässe im Angriff, dazu kam noch eine völlig unzureichende Trefferquote. Jede Menge freier Bälle ließen die Hausherren liegen. Das Fehlen von Ahlers, Daniel und Rückraumschütze Peter Schmitzer wollte Groß allein nicht als Entschuldigung gelten lassen.

 

Auch in der Deckung bekam Biblis keinen Zugriff. Erst in der Schlussviertelstunde nach einem schier hoffnungslosen Acht-Tore-Rückstand war so etwas wie ein Aufbäumen zu erkennen, so dass die Bibliser das Endergebnis noch einigermaßen erträglich gestalten konnten.

 

Groß sprach denn auch zu Recht von einem „völlig gebrauchten Sonntag“. In der 53. Spielminute handelte sich TGB-Kreisläufer Pascal Brenner obendrein noch eine Rote Karte ein. 

 

TGB-Tore: F. Schmitzer (5), Schneider (6), Dotzauer (2), Gansmann (12/5), Volk (2), Helfrich (1). Winkler (4), Schmitz (1). 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Personalnot bei der TG Biblis

25.01.2020

Personalnot zu groß

21.01.2020

Große Personalnot

18.01.2020

Jux-Turnier weckt Interesse

16.01.2020

1/3
Please reload