TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

TGB hat Redebedarf

HANDBALL-A-LIGA - Trainer Groß ärgert sich über sein Team 

 

Mit 22:35 erlebte die TG Biblis im Wochentagsspiel beim TV Büttelborn II ein zuvor nicht für möglich gehaltenes Debakel. Während sich die Gastgeber durch diesen Erfolg auf den dritten Platz verbesserten, dümpelt die TGB mit 4:10 Punkten auf dem neunten Platz der Bezirksliga A. 

 

TGB-Trainer Uwe Groß ärgerte sich vor allem über einige Undiszipliniertheiten seines Teams, was wiederum dem Kontrahenten in die Karten spielte. Darüber hinaus scheiterten die Bibliser immer wieder am sehr starken Torhüter der Büttelborner, der nur schwer zu überwinden war. 

 

In der Schlussphase fielen die Groß-Schützlinge schier auseinander, was dem Übungsleiter überhaupt nicht gefiel. "Da gibt es einiges an Redebedarf", kündigte Groß an, der die Einstellung einiger seiner Schützlinge monierte.

 

Bis zum Heimspiel am morgigen Sonntag um 18 Uhr gegen die Reserve der HSG Fürth/Krumbach blieb dem Ilvesheimer nicht allzu viel Zeit, an den entsprechenden Stellschrauben zu drehen. "Da können wir uns so nicht präsentieren und müssen mehr Kante zeigen", verspricht der Trainer den Zuschauern einen ganz anderen Auftritt der TGB im Heimspiel.

 

(Die Torschützen in Büttelborn wurden nicht übermittelt.)

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Biblis/Gernsheim bangt um Einsatz von Laudenbach

09.11.2019

TG Biblis vor Härtetest

09.11.2019

Lisa Kreimes führt FSG zum Sieg

05.11.2019

Gut gelaunt auf die Heimfahrt

05.11.2019

1/3
Please reload