TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

Ungekrönte Aufholjagd

HANDBALL - Bibliser Herren verlieren 26:27 in Eberstadt 

 

Denkbar unglücklich mit 26:27 unterlag die TG Biblis bei der TG Eberstadt. Der Siegtreffer der Gastgeber fiel drei Sekunden vor Spielende in Unterzahl, nachdem die Gäste zuvor mit toller Moral einen Drei-Tore-Rückstand egalisiert hatten. 

 

Entsprechend bedient war TGB-Coach Uwe Groß nach der Partie. "Es war schwerer als erwartet", ärgerte sich Groß, der auf seine drei Routiniers - Andreas Bieber, David Winkler und Michael Gansmann - verzichten musste. Im ersten Durchgang liefen die Gäste zumeist einem Rückstand hinterher. Zur Pause führten die Eberstädter, die ihr Saisondebüt gaben, mit 13:12 gegen die Bibliser, für die es die dritte Begegnung in der Bezirksliga A war. 

 

Ab dem 15:16 waren es dann die Gäste, die immer wieder ein Tor vorlegen konnten. Bis zum 21:22 hielt der Vorsprung der Groß-Schützlinge. In dieser Phase versäumten es die Bibliser jedoch, sich weiter abzusetzen. Fehler im Angriff und Unkonzentriertheiten bei den TGB-Herren brachten die Eberstädter zurück ins Spiel, die so auf 26:23 stellten. 

 

Nicht zufrieden zeigte sich Groß mit der Leistung der Unparteiischen, denen der Ilvesheimer eine "fehlende Linie" bescheinigte. Groß macht dies auch an der Schlüsselszene der Partie fest, als Peter Schmitzer einen Schlag ins Gesicht erhielt, der nur mit einer Zwei-Minuten-Zeitstrafe geahndet wurde. 

 

TGB-Torschützen: Ahlers (3), Felix Schmitzer (8/2), Schneider (2), Daniel (2), Volk (3), Peter Schmitzer (5), Brenner (2), Dotzauer (1). 

 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

TG Biblis gelingt nächster Coup

13.11.2019

Seiberth ärgert sich über Nachlässigkeiten

12.11.2019

Biblis/Gernsheim bangt um Einsatz von Laudenbach

09.11.2019

TG Biblis vor Härtetest

09.11.2019

1/3
Please reload