TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

Winkler hilft beim Bibliser 34:26-Erfolg

HANDBALL-A-LIGA Rückkehrer erzielt sofort drei Tore 

 

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten 34:26 (13:12)-Heimerfolg über den TSV Pfungstadt II haben die Handballer der TG Biblis gefeiert. Im ersten Heimspiel der neuen A-Liga-Saison präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Uwe Groß vor allem im zweiten Durchgang von ihrer besten Seite und sorgte bereits früh für die Vorentscheidung. 

 

Nach einem derart klaren Endergebnis sah es zu Beginn der Partie allerdings nicht aus. Beim 3:5 und 5:7 rannten die Gastgeber sogar einem Zwei-Torerückstand hinterher. Mit einem 4:0-Lauf zum 9:7 lief die Partie dann in die richtige Richtung aus Sicht der Groß-Sieben, die zur Pause allerdings nur mit 13:12 führte. Nach dem Seitenwechsel setzte sich die TGB dann von 17:15 erneut mit einem 4:0-Lauf auf 21:15 in der 38. Minuzte ab.

 

Pfungstadt gab sich noch nicht ganz auf, hielt bis zum 26:21 den Fünftore-Rückstand, um in der Endphase dann einzubrechen. Da half auch deren 4:2-Deckung mit einer Manndeckung gegen zwei Bibliser Rückraumspieler nichts. Die freien Räume nutzte die TGB gnadenlos aus und strafte den Gegner mit 21 Treffern im zweiten Durchgang ab. 

 

Treffsichere Schmitzer-Brüder 
 

Dabei staunten die TGB-Fans über einen unerwarteten Rückkehrer. David Winkler, der eigentlich aufgrund seiner Triathlonambitionen kürzer treten wollte, befand sich wieder im Kader und traf gleich dreimal bei seinem Comeback. Auch die Schmitzer-Brüder erwiesen sich als gewohnt treffsicher, markierten zusammen 13 Tore. "Wir waren erstmals komplett, in dieser Besetzung brauchen wir uns vor Niemanden zu verstecken", klang Groß sehr zufrieden und gleichzeitig angriffslustig.

 

Mit voller Bank konnte Biblis im zweiten Durchgang personell immer wieder nachlegen. Nicht ganz zufrieden war Groß über die neun Siebenmeter gegen sein Team. Pfungstadt knackte den TGB-Deckungsverband häufig über den Kreis, wogegen die Gastgeber kein Mittel fanden.

 

TGB-Torschützen: Ahlers 3, Felix Schmitzer 7, Schneider 1, Gansmann 5/1, Daniel 3, Volk 4, Peter Schmitzer 6, Winkler 3, Hüter 2.

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Biblis/Gernsheim bangt um Einsatz von Laudenbach

09.11.2019

TG Biblis vor Härtetest

09.11.2019

Lisa Kreimes führt FSG zum Sieg

05.11.2019

Gut gelaunt auf die Heimfahrt

05.11.2019

1/3
Please reload