Fehlstart für TG Biblis

HANDBALL-A-LIGA 25:32 bei HSG Weiterst/Braunsh/Worf 

 

Die A-Liga-Handballer der TG Biblis haben den Saisonstart verpatzt. Bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden unterlag die neuformierte und stark verjüngte Mannschaft mit 25:34 Toren. "Die Niederlage ist zu hoch ausgefallen", ärgerte sich Trainer Uwe Groß über das letztendlich klare Ergebnis. 

 

Die TGB scheiterte etliche Male am Aluminium, die ungenügende Chancenauswertung machte Groß für die Schlappe verantwortlich. 15 völlig frei verworfene Bälle listete der Coach auf. 

 

Zu viel, um Punkte in der Fremde mitzunehmen. Einen Großteil der ersten Halbzeit agierten beide Teams auf Augenhöhe, bevor sich die Gastgeber auf 15:13 zur Pause absetzen konnten. Drei Treffer in Serie der HSG brachen den Biblisern das Genick, dem Fünf-Tore-Rückstand rannten die Groß-Schützlinge permanent hinterher, ohne ernsthaft heranzukommen.

 

In der 50. Minute legte die Heim-Sieben dann noch einen 4:0-Lauf zur endgültigen Entscheidung hin, die Partie war gelaufen, zumal auch die Köpfe der Bibliser nach unten gingen. Biblis spielte ohne Rückraum-Ass Felix Schmitzer und Matthias Neumann. 

 

TGB-Tore: Schneider (1), Dotzauer (1), Gansmann (3), Volk (3), P. Schmitzer (6/1), Brenner (3), Ahlers (8).

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon