TG Biblis gibt sich optimistisch

25:22 im Duell mit biederer HSG Weiterstadt   

 

Als Spitzenreiter der Bezirksliga A treten die Handballer der TG Biblis am Sonntag die Fahrt in den Norden des Bezirks an. Um 16 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen in Bauschheim mit der MSG Bauschheim/Rüsselsheim II. TGB-Trainer Stefan Nowak blickt dem Gastspiel mit Optimismus entgegen, schließlich steht ihm sein kompletter Kader zur Verfügung. Unterschätzen wird man die Gastgeber auf jeden Fall nicht, auch wenn diese bislang nur 3:3 Punkte aufzuweisen haben. Immerhin gelang der MSG-Reserve zum Saisonstart ein Überraschungssieg bei den hoch gehandelten Lorschern.

 

Zuletzt musste sich der Gastgeber der TGB allerdings klar dem TV Groß-Rohrheim geschlagen geben. Nowak setzt auf eine stabile Defensive mit seinem großgewachsenen Innenblock. Um die Angriffsleistung macht sich der TGB-Coach weniger Gedanken, konnte er sich zuletzt doch auf seine torgefährlichen Rückraumwerfer verlassen.

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

FSG in guter Frühform

19.08.2020

Rückkehr des Spaßfaktors

18.07.2020

"Wir können mehr"

08.07.2020

Nach dem Training desinfizieren

28.05.2020

1/3
Please reload

TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon