TG BIBLIS HANDBALL

Turngemeinde Biblis

Abteilung Handball


Jahnstraße 8
68647 Biblis

  • Grey Facebook Icon

TG Biblis in Spiellaune

Beeindruckendes 36:28 gegen TV Trebur

 

Mit einem Paukenschlag starteten die Handballherren der TG Biblis in die Saison der Bezirksliga A. Der TV Trebur wurde zum Saisonstart mit 36:28 förmlich aus der Halle geschossen. Ein Novum für die TGB, die erstmals seit vielen Jahren das erste Saisonspiel für sich entscheiden konnte. Dabei überraschte die Mannschaft nicht nur den Gegner, sondern auch den eigenen Trainer, zumal die Voraussetzungen nicht die Besten waren. Mit Bieber und Nathmann fehlten zwei "Urlauber" und Brenner musste verletzungsbedingt passen, so dass TGB-Coach Stefan Nowak lediglich zehn Feldspieler zur Verfügung standen.

 

Biblis erwischte mit einem 3:0 einen Blitzstart, bestrafte den Gegner für dessen technische Fehler konsequent mit der "zweiten Welle" und damit vielen einfachen Toren. Aus dem gebundenen Spiel heraus trafen die Rückraum-Asse Peter Schmitzer und David Winkler nach Belieben. 16:10 hieß es nach 20 Minuten. Trebur reagierte, versuchte eine offensivere Deckung gegen Schmitzer - und hielt damit zumindest den Torabstand bis zur Pause (20:14) gleich. Auch nach dem Seitenwechsel drückte die TGB aufs Tempo, zeigte das variablere Angriffsspiel und zog bis zur 40. Spielminute auf 26:16 davon. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen es die Gastgeber etwas ruhiger angehen, verzettelten sich zu sehr in Einzelaktionen und ließen die spielerische Linie vermissen. Bis zum 29:24 sah sich Nowak das Geschehen an, legte dann die grüne Karte und nordete sein Team wieder ein. Die Sicherheit kam in der Schlussphase zurück. Auch auf die doppelte Manndeckung gegen Schmitzer und Winkler hatten die spielfreudigen Ried-Handballer im Kerwespiel Lösungen parat.

 

TGB-Tore: Hess (2), Felix Schmitzer (2), Merchel (6), Daniel (4), Volk (3), Peter Schmitzer (8/1), Neumann (3), Winkler (8).

 

Please reload

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Biblis/Gernsheim bangt um Einsatz von Laudenbach

09.11.2019

TG Biblis vor Härtetest

09.11.2019

Lisa Kreimes führt FSG zum Sieg

05.11.2019

Gut gelaunt auf die Heimfahrt

05.11.2019

1/3
Please reload